Endboss

 

ghostly descent

ghostly descent von hafual auf Flickr ©

foam light

foam light von hafual auf Flickr ©

it's a city's life

it’s a city’s life von hafual auf Flickr ©

chilling blondes

chilling blondes von hafual auf Flickr ©

Der vierte Kontinent. Jetzt ist es definitiv eine Weltreise. Wenn ihr am Ende dieses Artikels auf die Karte seht oder die Reiseroute betrachtet, dann wird alles klar. Der Endboss. Richtig, es ist nicht Asien, sondern Neuseeland. Nach einer ungefähr 36-stündigen Reise mit Übernachtung am Flughafen in Kuala Lumpur, fliegen, umsteigen in Singapur und weitere zehn Stunden fliegen ist er erreicht. Der vierte Kontinent.

 

Jetzt ist es wirklich eine Weltreise. Denn der vierte von fünf besuchbaren Kontinenten (natürlich im Modell der sechs Kontinente in dem Nordamerika und Südamerika zu Amerika zusammengefasst sind) macht die Reise komplett. Europa (Erfurt, Berlin), Amerika, Asien und jetzt Ozeanien waren und sind dabei. Einzig Afrika fehlt – diesen Kontinent werde ich mir definitiv in den nächsten Jahren ansehen. Ich weiß, dass es überhaupt keine Rolle spielt wieviele Kontinente es waren, aber ich freue mich trotzdem wie ein kleines Kind über die Reiseroute. :)

 

Neuseeland soll noch einmal eine ganz neue Erfahrung werden. Nach der heutigen Ankunft ging es zu Fuß in das Zentrum. Dort habe ich den Geist im Bild “ghostly descent” in einem riesigen rot beleuchteten Kinokomplex im Zentrum entdeckt, bei einer Kaffeepause im Starbucks relaxed und mit Jetlag eine Stunde geschlafen (“foam light“), nach ewigen Zeiten wieder zwei Blondinen nebeneinander gesehen (“chilling blondes“) und die schöne Innenstadt genossen (“it’s a city’s life“).
Und nach zwei Tagen in Auckland startet am Sonntag ein komplett neues Abenteuer: Nachdem die USA mit einem Auto und Asien mit öffentlichen Bussen entdeckt wurden, geht es diesmal mit einem kleinen Camper Minibus quer durch Neuseeland. Ich habe noch nie so richtig gecamped und das wird einfach nur der absolute Hammer.

 

Das komplette Album zu “Kuala Lumpur” findet ihr hier und ein neues Album zu “Aucklandhier.

Hier ist dieser Artikel entstanden: Auckland, Auckland, New Zealand.

4 Kommentare zu "Endboss"

  1. Wow, Seeland, und gleich das “Neue” Karin ist ein wenig neidisch, weil sie doch immer von Ozeanien träumt.

  2. Hi Dad,

    ich dachte immer Mom träumt von den USA? :) Es wird einfach allerhöchste Zeit, dass ihr einfach Mal dahin fliegt!

    Michi

Hinterlasse eine Antwort