Wie aus Eimern

 

runway guard

runway guard von hafual auf Flickr ©

step down the uncertain

the sun is finally winning

Eigentlich standen heute Hollywood und Beverly Hills auf dem Programm, aber das heutige Wetter hat einen Strich durch die Rechnung gemacht. Es hat heute wirklich sintflutartig geregnet und beim Mittagessen zwischen 11:30 Uhr und 13:30 Uhr konnte man aus dem Fenster beobachten, wie die Autos durch die 15 cm tiefen Pfützen gefahren sind. Teilweise ist bereits das Wasser aus den Gullideckeln geschossen. D.h. ein perfekter Tag für für ein kleines neues Album mit dem Titel “grey LA“. Die Bilder im Album habe ich alle im und am Museum “The Getty” aufgenommen und sie handeln von einem verregnetem Tag in Los Angeles. Ihr findet das Album hier.

 

Im ersten Bild “runway guard” achtet der Wachmann leicht posierend im gelben Regenmantel darauf, dass niemand der vielen Gäste seinen Laufsteg betritt. Ich liebe den knallgelben Regenmantel im Kontrast mit dem grünen Rasen – durch den “gelben Punkt” wird das Auge automatisch in Richtung “Laufsteg” gezogen und hin zur naßen Straße gelenkt, in der sich der graue Himmel spiegelt.
Das zweite Bild zeigt zwei Damen, die im Regen die Treppen hinuntersteigen und wahrscheinlich nichts von diesem krassen Kontrast ahnen. Es wirkt, als könnten sie auf der anderen Seite der Mauer direkt nach Downtown hinabsteigen, da sie aber so nah an der Mauer sind, sehen sie nur die eine Seite. Und weil sie wohl nicht wissen was auf der anderen Seite der Mauer ist, habe ich das Bild “step down the uncertain” genannt.
Am Ende des Tages im dritten Bild “sun is finally winning” gewinnt die Sonne nur wenige Minuten vor Sonnenuntergang doch noch die Oberhand gegenüber dem Regen und die Dame genießt dieses Schauspiel auf einem der wohl coolsten Balkone der Welt. Davor hat es bestimmt 8 Stunden durchgehend geregnet und nur zum Sonnenuntergang wollte die Sonne wohl nochmal kurz angeben.

 

Auch das Album “San Diego” ist fertig und ihr findet es “hier“.

Hier ist dieser Artikel entstanden: Los Angeles, California, United States.

2 Kommentare zu "Wie aus Eimern"

  1. Hi Michi,

    heute habt Ihr ja wieder Sonne lt. wetter.com, wie lange seid Ihr noch in Amerika? Wir lesen Deinen Blog fast täglich. Einfach Spitze! Samstag war ich mit Karin in der Allianz-Arena. Abend-Spitzenspiel (leider lasches Spiel) Bayern – Dortmund 0 : 1. Grüß Anja

    Dad

  2. Hi Dad,
    die Grüße sind ausgerichtet.
    Ja, heute war das Wetter wieder richtig gut und wir haben uns Hollywood angesehen.
    Es freut mich wirklich wahnsinnig, dass ihr so fleißig mit lest und es euch Spaß macht! :)
    Wir fliegen am Donnerstag nach Bangkok und reisen von dort direkt weiter. Allerdings wissen wir noch nicht wohin – Bangkok ist ja im Moment unter Wasser.
    Oh je, ich hoffe der Ausflug hat sich trotzdem gelohnt. Von Fußball bekomme ich hier echt überhaupt nichts mit. :)
    Ich hoffe euch geht es allen gut!
    Michi

Hinterlasse eine Antwort